FTSV Bad Ditzenbach - TSV Hohenstaufen        0:3

Zu Gast in Ditzenbach kam unsere Mannschaft zunächst sehr gut in die Partie. Die eine oder andere gelbe Karte in der ersten Halbzeit brachte unser Team nur kurzweilig aus dem Konzept. Das Team konnte aber damit gut umgehen und ging mit einem 0:0 in die Kabine.

Gefestigter und konzentrierter startete die Staufener Elf in die zweite Hälfte der Partie. In der 50. Min gelang nach einer wunderschönen Kombination ein Lattentreffer durch Michael Komar. Die Mannschaft war nun deutlich besser im Spiel und so verlagerte sich das Geschehen sich auf eine Seite. Benni Schäfer war es vorbehalten in der 55. min das 0:1 zu erzielen, dadurch bekamen wir nun eine deutlich bessere Position in der Partie. Somit konnten wir befreiter spielen und legten in der 70 Min. das 0:2 durch Leo Kovacic nach. Da vom Gegner war zu diesem Zeitpunkt nur wenig zu sehen war, konnten die Grüne-Weissen weiter Druck auf Ditzenbach ausüben. In der 80. Min konnte erneut unser Spielertrainer den Siegtreffer zum 0:3-Endstand erzielen.

Auch dieses Mal bedanken wir uns wieder bei unseren mitgereisten Fans und hoffen wieder am Sonntag auf eure Unterstützung am Spielfeldrand.

Der TSV Hohenstaufen spielte mit folgender Aufstellung:

Robert Gentzel, Kevin Kuhn, Stephan Maier, Timo Schwilk, Raffaele Spadavecchia, Dimitry Suban, Daniel Schäfer, Henry Kovacic, Marco Steinmetz, Benjamin Schäfer, Leo Kovacic, Michael Hildenbrand, Michael Komar, Peter Schettl, Lukas Mühleis, Patrick Orlok