SGM TSV Bad Überkingen/SSV Hausen II : TSV Hohenstaufen         1:5

Nach der Niederlage vom letzten Wochenende wollte die Mannen vom Berg wieder einiges besser machen.

Bei bestem Wetter ging die Partie pünktlich um 13 Uhr los. Die Partie war in den ersten Minuten sehr ausgeglichen, und es ging hin und her. Nach knapp zehn Minuten hatten der TSVH nun endlich ins Spiel gefunden, womit der Gegner deutlich besser unter Druck gesetzt werden konnte. Gleich darauf konnten wir in der 13 min. das 0:1 durch unseren Trainer Benny Schäfer erzielen, was der Mannschaft noch mehr Sicherheit brachte. Durch ein Handspiel des Gegners im Strafraum wurde ein Elfmeter in der 28 min. zugesprochen. Souverän verwandelte den Strafstoß abermals Benny Schäfer zum 0:2. Nach dem Treffer ließ sich Überkingen aber nicht hängen, und konnte nach einem Stellungsfehler der Abwehr kurz vor der Halbzeit auf 1:2 verkürzen. Nur eine Zeigerumdrehung später antwortete das Team aber nach toller Vorarbeit von Leo Kovacic und einem gekonnten Abschluss von Lukas Mühleis zum 1:3 Halbzeitstand.

Nach der Pause und einigen personellen Veränderungen, ging unsere Mannschaft abermals selbstbewusst in die zweite Halbzeit. Schon in der 47 min erzielte Leo Kovacic durch einen tollen Lauf ein wunderschönes Tor zum 1:4. Das Team um Trainer Schäfer wollte aber auch zu diesem Zeitpunkt den Druck auf den Gegner nicht verringern. So machte unser Coach seinen Hattrick in der 50 min. zum 1:5 perfekt, was gleichzeitig auch das Endergebnis bedeutete.

VIELEN DANK an unsere treuen Fans für eure tolle Unterstützung.

Der TSV Hohenstaufen spielte mit folgender Aufstellung:

Robert Gentzel, Kevin Kuhn, Stephan Maier, Michael Dangel, Timo Schwilk, Raffaele Spadavecchia, Dimitry Suban, Lukas Mühleis, Henry Kovacic, Marco Steinmetz, Benjamin Schäfer, Leo Kovacic, Daniel Schäfer, Luca Rohmann, Hannes Gärtling, Tobias Walter