Nach fast zehn Monaten ohne Punktspiel war es am Sonntag, 29.08.2021 wieder soweit. Die offizielle Punktrunde nahm seinen Spielbetrieb zur Saison 2021/22 auf. Der TSV Hohenstaufen durfte die Runde gegen die beiden Mannschaften aus Hattenhofen starten. In der Vorbereitung war die TSGV Hattenhofen zu Gast auf unserem Hausberg und wurde mit zwei Niederlagen wieder nach Hause geschickt. Von Trainer Schäfer wurde deshalb die Marschroute „6 Punkte mit auf den Berg nehmen“ ausgegeben.

Den Start machte hierzu unsere Reservemannschaft, welche in den ersten 20 Minuten sehr gut im Spiel stand und den Hattenhofenern nahezu nichts zugelassen hat. In der Folgezeit entwickele sich ein munteres Hin und Her mit Torchancen auf beiden Seiten.  In der 36. Minute konnte die Heimmannschaft mit 1:0 in Führung gehen, mit diesem Ergebnis wurden auch letztendlich die Seiten gewechselt.  Die ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit war es dann ein ausgeglichenes Spiel mit vielen Szenen im Mittelfeld. In der 60. Minute konnte Hattenhofen dann auf 2:0 erhöhen. Der TSVH steckte jedoch nie auf und konnte durch H. Kovacic in der 68. Minute den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen. Hierdurch wurden die letzten Kräfte nochmals mobilisiert und durch unseren Routinier Mayer wurde kurz vor Schluss sogar noch der verdiente Ausgleich zum 2:2 gemacht.  Letztendlich war es ein verdientes Unentschieden für beide Teams und die Punkteteilung geht somit vollkommen in Ordnung.
 
2. Mannschaft
TSGV Hattenhofen II - TSV Hohenstaufen II 2:2

Der TSV Hohenstaufen spielte mit folgender Aufstellung:
Tobias Walter, Michael Dangel, Henry Kovacic, Gunnar Mayer, Michael Komar, David Hähnel, Lukas Mühleisen, Peter Schettl, Eduard Komar, Lukas Wahl, Michael Hildenbrand (Angelo Caliendo, Julius Hirsch)

______________________________________________________________

Unsere erste Mannschaft hatte die Partie während der gesamten 90 Minuten komplett im Griff und ging dennoch als Verlierer vom Platz. Die Mannen vom Berg konnten bereits in der neunten Minute durch Marco Steinmetz in Führung gehen. Durch einen berechtigten Strafstoß konnte Hattenhofen jedoch bereits in der 20. Minute den Ausgleich erzielen.  In der zweiten Halbzeit hätte H’Staufen den Sack locker zu machen können / müssen, scheiterte aber entweder an den eigenen Nerven oder am gegnerischen Torwart. So kam dann in der 61. Minute die Rechnung als man das Gegentor zum 2-1 hinnehmen musste. Obwohl Hattenhofen rund 25 Minuten (nach einer Roten Karte) nur zu zehnt war, bzw. die letzten Minuten nach einer gelbroten Karte sogar nur zu neunt, gelang es Hohenstaufen nicht noch ein Tor zu machen um zumindest einen Punkt mit auf den Berg zu nehmen. So steht man nun nach einem guten Spiel, dennoch ohne Punkte da.

1. Mannschaft
TSGV Hattenhofen I - TSV Hohenstaufen I 2:1

Der TSV Hohenstaufen spielte mit folgender Aufstellung:
Robert Gentzel, Timo Schwilk, Daniel Schäfer, Marco Steinmetz, Benjamin Schäfer, Leo Kovacic, Marco Widmann, Dimitry Suban, Raffaele Spadavecchia, Andreas Schäfer, Luca Rohmann (Lukas Mühleis, Henry Kovacic, Peter Schettl, Tobias Walter, Michael Hildenbrand)


Feedback zu unserer Website

Wir freuen uns über jegliches Feedback zu unserer Webisite, aber auch zu Aktionen rund um den Horb-Sportplatz.